Welches ist das beste Motorrad für eine Weltreise?

Die Frage aller Fragen, die wahrscheinlich alle Reise-Affinen an die Grenzen der Philosophie treiben kann. Eine Hardenduro, mit der man senkrecht die Wand rauffahren kann? Eine bis an die Zähne bewaffnete GS-Adventure? Oder doch ein 50er Roller, den einem jeder thailändische Metzger wieder flott macht?

Irgendwo habe ich die wohl einzig allgemeingültige Antwort auf diese Frage gelesen, die nicht schlussendlich auch für uns der Zünder war, unsere Motorradweltreise zu starten.

Das beste Motorrad für eine Weltreise ist das, mit dem man die Weltreise macht.

Wohin dann jeder seine individuelle Gewichtung legt, ist rückblickend tatsächlich Nebensache, auch wenn das beim Studium der einschlägigen Zeitschriften unvorstellbar erscheint.

Als leidenschaftliche Motorradreiseberichte-Leser haben auch wir anfangs eine unglaubliche Wissenschaft daraus gemacht, mit welchen Motorrädern wir wohl aufbrechen würden. Kataloge wurden gewälzt, Messen besucht, Testberichte verglichen, Probefahrten gemacht.

Rückblickend betrachtet war es aber eigentlich doch ganz einfach, unsere Weltreisemotorräder zu finden. Mit unseren V-Stroms haben wir nämlich tatsächlich zwei Motorräder gefunden, die alle unsere Anforderungen unter je einem Tankdeckel vereinen. Wir wollen hier die Punkte zusammenfassen, nach denen wir unsere Weltenstrom-Motorräder ausgesucht haben.

Unsere V-Stroms

0 Gedanken zu „Welches ist das beste Motorrad für eine Weltreise?

  1. Manfred sagt:

    Top Entscheidung ! Neben einer R1200GS und einer R1200GS Adventure steht bei uns auch eine DL650 V-Strom in der Garage, wird meinst von meiner Frau gefahren. Im direkten Vergleich zu den großen BMWs muss ich sagen: reicht vollkommen aus, ist robust, sparsam und günstig und ganz wichtig: macht richtig Spaß beim fahren !

    • Weltenstromer sagt:

      Hallo Manfred,

      Herzlichen Dank für deine Nachrichten und deine persönliche Erfahrung! Heute haben wir sogar Polizei auf V-Stroms getroffen. Fotos folgen!

      Herzliche Grüße aus Mexiko, Andreas & Felicitas

      >

Schreibe eine Antwort zu Weltenstromer Antwort abbrechen