Sticker und Blog

Blog – Ja, watt is datt denn?

Für uns stand fest: Wir wollen einen Blog schreiben, damit Familie, Freunde und Begeisterte uns auf unserer Reise begleiten können. Das war leicht gesagt. Und dann kam die große Frage auf, wie das denn geht. Bisher haben wir zwar hin und wieder andere Reiseseiten mitverfolgt, doch selber gestalten ist dann eben doch etwas anderes.

Also, los ging’s mit der Recherche, wie es sich für ein Vorhaben dieser Art so gehört. Jeder, den wir auf das Thema eigene Homepage oder Blog ansprachen, wusste einen anderen Anbieter vorzuschlagen, der auf jeden Fall besser als der nächste war. Half uns nur bedingt.

Blog – Aber wie?chrit_logo_weiss3

Die Rettung nahte in Form von chrit, genauer gesagt Andrea und Andreas. Dass chrit ein Konglomerat von sehr begeisternden Designern ist, durften wir bereits in anderen Zusammenhängen erfahren: Projekte ausdenken, Bücher gestalten, Flyer entwickeln und mit wilden, tollen Ideen jonglieren, um sie dann umzusetzen.

Doch zurück zum Blog. Andreas sagte nämlich, ein Blog sei ganz einfach.

Da dachten wir uns, okay. Das hört sich gut an. Und noch viel besser, Andrea versprühte regelrecht ansteckende Begeisterung. So ansteckend, dass ihre Praktikantin, den Grundstein für die Seite legte und sich durch anfänglich doch nicht so einfache Technik fräste. Als wir halbwegs ein System erkennen könnten, bastelten wir munter drauf los.

Andrea hat es jedenfalls geschafft, beim Erzählen so viel Kreativität und Elan zu versprühen, dass wir uns beim Blog-Vorhaben sehr inspiriert fühlten.  Und nun werkeln wir munter herum und haben uns schon die ein oder andere Stunde durch irgendwelche Foren gewühlt, um herauszufinden, wie jetzt was genau funktionieren soll.

Sticker – die sind schön

Jetzt, wo wir so fleißig an der digitalen Mitreisemöglichkeit basteln, dachten wir uns, dass wir einen Weg brauchen, darauf in der haptischen Welt aufmerksam zu machen. Also hieß es ganz klar: Sticker brauchen die Kisten. Für Andrea kein Ding. Logo herbeigeschafft, Maße gemailt und Verfahren gewählt. Schon sind sie da!

Vielen Dank, Andrea!

Jetzt haben wir einen Blog und sogar noch super tolle Aufkleber für unsere Koffer.

http://www.chrit.de