Sponsoren

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei all unseren Sponsoren bedanken, die uns bei der Reisevorbereitung und auch unterwegs unterstützen. Unser großes Projekt wäre ohne die großzügige Unterstützung in dieser Form nicht zu stemmen!


Die Reisestrapazen von Nord- und Zentralamerika sind nicht spurlos an unseren V-Stroms vorbeigezogen. Suzuki Colombia sponsert uns in Bogotá mit zwei SEHR großen Inspektionen. Antriebsketten, Ritzel, Luftfilter, Benzinfilter, und Zündkerzen müssen getauscht, Ventilspiel eingestellt, Vergaser synchronisiert und Koffer ausgebeult werden. Die Lager von Schwingen und Federbeinhebelei werden komplett gereinigt und neu eingefettet. Der klassische Motorölwechsel geht bei der Mühe, die sich das Team von Suzuki las Americas gibt schon fast im Rauschen unter. Insgesamt zwei Tage Arbeit pro Motorrad für die Mechaniker. Herzlichen Dank für die Großzügigkeit an Standortleitung und die Leidenschaft und Sorgfalt der Mechaniker!


Continental sponsert uns für die ganze Reise durch die Amerikas mit TKC70 Dualsportreifen aus. Die Allrounder aus Korbach schlagen sich hervorragend auf unserer Tour, egal ob Straße, Regen oder Geröllpiste. Herzlichen Dank an Christina Kurlbaum und Team für die tolle Unterstützung seit Projektbeginn und die Organisation rund um die Welt!


Wer eine Motorradweltreise plant, kommt an dem hochwertiges Motorradzubehör von Touratech nicht vorbei. Seit Planungsbeginn haben uns Tom, Norbert und das Bekleidungsteam von BMW Kohl mit Erfahrung und Rabatten unterstützt.


SENA stattet uns mit zwei 10C Kommunikationsgeräten mit Actionkameras aus! Endlich können wir uns auch während der Fahrt ohne anzuhalten abstimmen und vor allem zu jeder Zeit per Knopfdruck ein Video drehen.


Für unsere Weltreise haben wir uns vor Reiseantritt (endlich) nach vielen Motorradfahrerjahren vernünftige Motorradanzüge von Stadler zugelegt. Der Clou: Die Membran ist ein separater Anzug und wird ÜBER dem Schutzanzug getragen. Nix saugt sich mehr mit Wasser voll und ist der Regen vorbei, hat der Fahrtwind die Kombi in Zehn Minuten wieder trocken. Zum Zelten auf Weltreise einfach nur ideal! Leider wurde Felicitas der Regenanzug an der Grenze von Ecuador nach Peru geklaut – was in der südamerikanischen Regenzeit noch einmal so ärgerlich ist. Stadler hat sich ihrer erbarmt und ihr kostenlos einen neuen Regenanzug nach Peru gesendet! Herzlichen Dank für den netten Kontakt und die superschnelle Rettung!


daytonaNach nun zehn Jahren täglichen Einsatzes haben meine geliebten Daytona Touring Star GTX Motorradstiefel ihren Geist aufgegeben. Als wir die Regenwälder von Guatemala erreichen, sehe ich abends mit nassen Socken ein, dass ich wohl neue Stiefel brauche. Die herausragende Qualität der Stiefel haben mich all die Jahre bei jedem Wetter begeistert. Daher freue ich mich besonders, dass Daytona mir einen neuen Satz Stiefel für die Reise sponsert!


xtressJaime von xtress sponsert uns einen Aluschweißer in La Paz, zweimal Ölwechsel inkl. Öl und eine Satz vordere Bremsbeläge. Dann lädt er uns zu sich nach Hause ein, verköstigt uns und nimmt uns zu „seiner“ Motocross-Strecke mit. Herzlichen Dank Amigo für deine Unterstützung!


Shoei gewährt uns Presserabatt auf zwei Hornet ADV Endurohelme.


Nach reichlich Pistensand und Staub von Mexiko bis Panama stattet uns K&N für Südamerika mit neuen High-Flow Dauerluftfiltern aus dem Rally-Rennsport aus. Unsere neuen Filter können wir zukünftig einfach auswaschen und weiterverwenden und müssen uns in den Höhenlagen Südamerikas nicht um mangelnde Antriebsleistung sorgen. Außerdem gibt’s noch zehn Ölfilter oben drauf. Herzlichen Dank an Ryan Fellman aus den USA für die Organisation der Filter nach Kolumbien!


It is far too incredile to be true. Gary and Eve hosted us in their backyard for a couple of nights and we had the chance to visit the workshop of hobgoblin music where they manufacture a whole bunch of amazing harps. During an evening jam session around the campfire I was allowed to play one of their best ukuleles. And now hold your breath: they gave it to me as a gift when we left!!! Thank you so much!!


Bevor es nach Mexiko geht, wechselt uns Corona Motorsports kostenlos die Reifen, spendiert uns zwei Sätze hintere Bremsbeläge und poliert die Bikes auf Hochglanz. Herzlichen Dank an das ganze Team!


Da die ursprünglich avisierte Touratech-Sitzbank für unsere Modelle nicht mehr lieferbar war, wurden wir an den Sattler Bolkenius in Aachen empfohlen. Herr Moos von der Firma Bolkenius unterstützt uns mit neu gepolsterten und bezogenen Sitzbänken, die er individuell und mit viel Perfektion auf unsere Bedürfnisse angefertigt hat. Mehr über unsere neuen Sitzbänke könnt ihr unter Sitzbänke lesen.


Curt Fargo von thedustpatrol.com unterstützt uns mit einem Sensor-Cleaning-Kit für unsere Fuji XT-20 Digitalkamera! Jetzt können wir den Sensor auch nach längerem Wüsteneinsatz wieder blitzblank putzen. Eine detaillierte Reinigungsanleitung gibt’s auf cleaningdigitalcameras.com.


Bea und Helle von Time to Ride sind von ihrer Weltreise zurück und haben ihren Shop für Motorradausrüstung gegründet. Da Motorradreisen auf die Dauer durchaus Verspannungen in der Gashand mit sich bringt, haben die zwei den Cruisy EVO entwickelt, sozusagen der Tempomat für alle Motorräder vor Erfindung der elektronischen Drosselklappenstuerung. Da unsere beiden Stromer auch aus dem analogen Zeitalter stammen, statten die beiden uns mit zwei Cruisy EVO aus. Vielen Dank nach Oberbayern!


On every motorcycle journey there comes the point when something major needs repair. This happened to us. We ended up with water in our fuel tanks after weeks of severe rain on our trip.
The advice from the team at Motorcycle Performance really helped us out. Additionally, we were allowed to do our inspection including motor oil, fork oil and brake fluid service at their place. Thank you very much guys!


Icebreaker unterstützt uns mit 20% auf unsere Funktionsbekleidung aus Merinowolle.


Primus sponsert unsere Tour mit einem Ersatzteile-Kit für unseren Omnifuel-Campingkocher!


Reifendepot Rduch hat uns kostenlos unsere ersten Satz TKC70 vor der Abfahrt aufgezogen.


Das Kanda Zentrum Neuss ist ein Zentrum für physikalische und energetische Ausbildung. Thomas und Ira Hagen begleiten uns schon eine ganze Weile auf unserem Lebensweg. Thomas hat uns schon so manches Mal vor und während der Reise energetisch wieder hergerichtet.

Darüber hinaus sponsert er uns mit zwei Spritspar-Magneten, die von Prof. Poletajew in Moskau entwickelt wurden. Je nach Fahrzeug kann der Spritverbrauch um 5-10% gesenkt werden. Unsere Stromer kommen damit vollbepackt auf 4,3 l/100 km.


versinn-licht (310x94)Lars von versinn-licht.de hat uns unser Weltenstromer-Logo für unseren Blog und unsere Koffer entworfen.


Die Grafikagentur Chrit hat uns beim Start mit unserem Blog geholfen. Darüber hinaus hat sie uns die wetterfesten Koffer-Aufkleber gedruckt.